Menu
Kategorien
Automatikgetriebe Reparatur Deutschland & Europaweit

Beratung & Kontakt
Mo - Sa: 8.00 - 19.00 Uhr
Rufen Sie uns an:
030 / 498 700 89
Wir reparieren alle gängigen Modelle
  • günstiger Transport
  • innerhalb Deutschlands
  • inkl. 1 Jahr Garantie
  • inkl. Wandler
  • inkl. SSG
  • schon ab 800 €
Kraftstoffsparen mit Automatikgetriebe und der Segelfunktion
Automatikgetriebe

Viele Weiterentwicklungen der KFZ-Branche wie

  • die Hybridmotoren
  • die Start-Stopp-Automatik oder
  • zusätzliche Gänge am Kraftfahrzeug

zielen darauf ab, den Kraftstoffverbrauch des PKW zu senken.

Bei den neuen Fahrzeug-Modellen mit Automatikgetriebe ist das sogenannte Segeln eine der eingebauten Varianten.

Beim Segeln gibt es zwei verschiedene Ausführungen.

  • Eine davon ist, den Antrieb vom Getriebe zu entkoppeln, damit der Motor zwar weiterläuft, aber das Fahrzeug durch das Schleppmoment des Motors nicht mehr abgebremst wird. Das kann man auch als Leerlauf-Segeln bezeichnen und tritt je nach Fahrzeughersteller ein, wenn der Fahrer vom Gas geht.
  • Noch effizienter ist die zweite Möglichkeit, bei der der Antrieb nicht nur vom Getriebe entkoppelt wird, sondern die Zylinder des Motors vollständig ab geschalten werden. Dieses Segeln mit Start-Stopp-System findet zum Beispiel statt, wenn der Fahrer vor einer roten Ampel den Wagen zum Stillstand bringt. Hier findet die vollständige Motorabschaltung bereits in der letzten Rollphase vor dem Halt statt. Die Abschaltung des Antriebes ist für gewöhnlich an das Erreichen der, vom Hersteller festgelegten Geschwindigkeit von ca. 10 km/h gebunden.

Bei Fahrzeugen mit Hybridmotoren, bei denen Benzinmotor und Elektromotor kombiniert sind, beispielsweise von Honda, schaltet sich bei dieser Geschwindigkeit nicht alles ab, sondern der Antrieb wechselt vom Benzin- auf den Elektromotor. Dieser schafft es, das Fahrtempo zu halten, ohne aber beschleunigen zu können.

Beim Abschalten des Motors sind sicherheitsrelevante Funktionen wie die Lenkunterstützung oder der Bremskraftverstärker zuverlässig weiter abrufbar, in dem sie von der Energie der Bordbatterie zehren. Ein Segeln wird deshalb nur durch die Steuerung ausgelöst, wenn die Batterie ausreichend gut geladen ist. Außerdem ist die Segelfunktion derzeit generell nur für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe möglich, die Planungen der Fahrzeughersteller zielen aber darauf ab, dieses Prinzip auch in Autos ohne Automatikgetriebe zu ermöglichen.

« »